Montag, 3. Dezember 2012

Lieblingsreihe #2: Harry Potter

Hier kommt jetzt meine zweite Lieblingreihe und ich bin mir fast schon sicher, dass ihr sie alle kennt, aber ich muss sie einfach trotzdem vorstellen, ganz allein schon weil sie soo toll ist.
Eigentlich läuft die Reihe bei mir ja auch außer Konkurrenz, ich zähl sie aber trotzdem zu meinen Lieblingsreihen dazu:)




Inhalt:
Ok, das wird jetzt wieder schwer:) Mal sehen:
Harry ist 10 Jahre alt und ist bei seiner Tante Petunia und seinem Onkel Vernon aufgewachsen, die kein Geheimnis daraus machen, dass sie ihn hassen. Doch an seinem 11. Geburtstag ändert sich für ihn alles: Von einem Halbriese namens Hagrid bekommt er einen Brief überreicht, seine Einladung nach Hogwards, die Schule für Hexerei und Zauberei. Außerdem erfährt Harry, dass seine Eltern nicht bei einem Autounfall gestorben sind, sondern vom gefährlichsten Zauberer aller Zeiten ermordet wurden, Voldemort. Während er sich in sein neues Leben einleben muss, in dem er zum ersten Mal glücklich ist, versucht er auch, zusammen mit seinen Freunden Ron und Hermine ein dunkles Geheimnis aufzudecken und ist dabei Voldemort auf der Spur. Harry ahnt noch nicht, dass es der Anfang eines alles entscheidenden Kampfs ist...

Vorteile:unendlich viele, aber gut, ich beschränke das jetzt mal ein bisschen:
- in den 7 Teilen lernt man fast jede Figur kennen und mögen, auch manche Bösen ( ich bin ja so ein Bellatrix-Fan;))
- die Geschichte ist echt perfekt ausgearbeitet und alles ist irgendwie miteinander verbunden, sowas hab ich noch bei keinem anderen Buch gesehen!
- man taucht in eine ganze Welt ein, nicht nur, wie bei anderen Büchern, in einige Teile
- in Harry Potter gibt es einen ganz eigenen Zaubersport, den ich gern mal ausprobieren würde, nämlich Quidditch
- es ist für jeden was dabei bei dieser Reihe, denn es ist nicht nur Fantasy, sondern auch super-spannend wie ein Thriller (obwohl es keiner ist) und in den letzten paar Teilen kommen auch Liebesgeschichten dazu
- zu lesen, wie Harry, Ron und Hermine Freunde werden und durch Dick und Dünn gehen ist echt herzerwärmend
- man kann an einigen Stellen lachen, aber es ist auch oft sehr emotional, zum Beispiel immer wenn es um Harrys Eltern geht
- man kriegt die Bücher ganz schnell durch, weil man einfach nicht mit dem Lesen aufhören kann:)
- ...und ich könnte ewig weitermachen;)

Nachteile:
KEINE, obwohl ich weiß, dass manche das anders sehen.
Aber wenn ich so überlege, ein großer Nachteil:
- es wird keine neuen Bände mehr geben (obwohl Frau Rowling ja in einem Interview mal gesagt hat, dass sie gerne weiterschreiben würde und auch wüsste, wie es weitergeht und so, aber sie hat einfach entschlossen, dass erzählt wurde, was erzählt werden sollte)

Zusatzinfos:
- alle Teile sind schon grandios verfilmt wurden (gehören zu meinen Lieblingsfilmen!)
- es gibt einige Zusatzbücher zu der Reihe, besonders "Die Märchen von Beedle dem Barden" kann ich empfehlen, aber die anderen natürlich auch!
- es gibt mitlerweile ein neues Buch von J.K. Rowling, "Ein plötzlicher Todesfall"
- die Bücher gibts als Hardcover, Taschenbücher, Hörbücher (sehr toll gelesen!), Computerspiele, ...
- es gibt auch viele sehr gut verarbeitete Fanartiklen (besonders die Zauberstäbe find ich cool;))
- http://www.pottermore.com/de ist echt einen Besuch wert!

Ja, das wars mal wieder, was sagt ihr so zu Harry und Co.?

Kommentare:

  1. Oh jaaa eine ganz ganz tolle reihe.. ob nun die bücher oder die Filme. ich leibe sie, ich hab sie alle (DVDs und Bücher).. udn es ist einfach liebe...
    ICh kann verstehen, dass es eine deiner lieblingsreihen ist. ^^ Meine nämlcih auch ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wahre Liebe^^ Auf den ersten Blick und für immer:)

      Löschen
  2. Ah...ich liebe Harry Potter!
    Ich habe alle Bücher gelsen und alle DVDs in meinem Regal!
    Ich finds einfach richtig gut!

    LG Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so, tolle Bücher, tolle Filme, einfach perfekt:)

      Löschen
  3. Ich kann mich auch nur anschließen, ich liebe Harry Potter auch. Dabei bin ich nur durch Zufall zu Harry gekommen, in dem mir langweilig bei einem Verwandtenbesuch war und ich ins Buchregal griff...


    LG, Prisha

    AntwortenLöschen