Mittwoch, 26. Dezember 2012

Lieblingsreihe #3: Percy Jackson

Hier ist jetzt meine dritte Lieblingsreihe, Percy Jackson. Ich finde die Bücher einfach total super, weil sie so toll geschrieben sind und weil sie eine ganz tolle Geschichte mit Griechischer Mythologie verbinden, und ich bin der totale Mythologie-Fan. So, ich fang dann mal an:



Inhalt:
Ok, damit hab ich immer Schwierigkeiten:
Percy Jackson hat ein hartes Leben: Er muss mit dem schrecklichen Freund seiner Mutter klarkommen und dann hat er auch noch Probleme in der Schule, weil er Legastheniker ist. Alles ändert sich aber, als er bei einem Klassenausflug von seiner Lehrerin angegriffen wird, die sich als eine der Furien aus der Griechischen Mythologie entpuppt. Zusammen mit seinem besten Freund Grover, der anscheinend ein Satyr ist, und dem Zentaur Chiron, macht er sich auf ins Camp Half Blood, einem Camp für Halbgötter, in dem er erfährt, dass er anscheinend auch der Sohn eines Gottes ist, angeblich Zeus´ Herrscherblitz gestohlen hat, und, als wäre das nicht genug, die Hauptrolle in einer uralten Prophezeiung spielt.

Vorteile: 
- die Geschichte ist einfach spannend und irgendwie geht sie auch sehr ans Herz, weil es oft auch um Freundschaft geht
- man lernt beim Lesen unheimlich viel über die Griechische Mythologie
- die Götter werden in dem Buch richtig cool, lustig und modern dargestellt
- die Geschichte spielt in New York, was meiner Meinung nach immer ein Vorteil ist;)
- in jedem der 5 Bänder geht es irgendwie um einen anderen Mythos, der in die heutige Zeit übersetzt wurde
- die Figuren sind alle sehr toll und die meisten sind auch richtig liebenswert

Nachteile:
- man muss am Ball bleiben, um wirklich alles zu verstehen
- es gibt nur 5 Bände:(


Zusatzinfos:
- das erste Buch wurde schon verfilmt und der zweite Film ist in Arbeit
- in "Die Helden des Olymp" wird die Geschichte von Percy weitergeführt
- die Geschichte ist auch als Comic erschienen und die Bücher gibts auch als TB-Ausgaben
- der Autor Rick Riordan war früher Lehrer





Kommentare:

  1. Also ich hab den ersten Teil mal angefangen, aber irgendwie war der Schreibstil nichts für mich und ich hab ihn abgebrochen. Aber einfach alle sagen, dass die Bücher so gut sind! Vielleicht sollte ich mich einfach mal dran setzen und einen Band durchlesen, vielleicht gewöhne ich mich ja an den Stil :)

    AntwortenLöschen