Samstag, 29. September 2012

Blogger Aktion zu "Die Verratenen"

Ich hab gerade eine tolle Blogger-Aktion zu dem neuen Buch von Ursula Poznanski entdeckt und dachte mir, da könnte ich auch mal mitmachen:) Diesmal gibts von der Autorin eine Dystopie, ein tolles Genre, man darf also gespannt sein!

Und das ist der Klappentext:

»Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich – Rias Leben könnte nicht besser sein. Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft. Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. Doch sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt. «



Unter allen Bloggern, die von dem neuen Buch und der Aktion berichten, gibt es 10 Bücher zu gewinnen, es lohnt sich also:)

Da es von Ursula Poznanski schon andere tolle Bücher gibt lohnt sich auch ein Besuch auf ihrer neuen Homepage:  www.ursula-poznanski.de

Und wem der Klappentext so gut gefällt wie mir sollte sich vielleicht auch den Buchtrailer angucken:)


Donnerstag, 27. September 2012

Gewinnspielwerbung

So, es gibt zur Zeit einfach total viele Blogger, die Gewinnspiele veranstalten, und da dachte ich mir, ich mach ein bisschen Werbung. Ich muss zugeben, die extra Lose, die es manchmal dafür gibt, sind auch ein Grund dafür:) Aber ich finde das wirklich super und will auch irgendwann mal eins veranstalten, mal sehen, wanns so weit ist:)

Also, grade gibts ein tolles Gewinnspiel bei Avalanche des livres. Das läuft nur noch bis morgen, also beeilt euch!







Dann gibts noch bei Zwischen den Zeilen:






...und bei bookscanfly

So, das wars fürs erste. Ich werd mein Glück versuchen!

Soo viele neue Awards:)

Hallo!:) Sorry, dass mein letzter Post schon länger her ist, bei mir ist es grade echt stressig. Aber heute muss ich mir einfach mal die Zeit nehmen, denn ich hab neue Awards gekriegt und die wollen ja weitergegeben werden:)

Als erstes ein ganz großes Dankeschön an Bianca von TauschRausch für den Kinderschuh-Award! Und auch ein riesen Dankeschön an thebookpassion, ich hab den Award nä#mlich 2 mal bekommen:)


Das sind die Regeln:

1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben
2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
3. Den Blog des Nominators musst du auf deinem Blog verlinken, damit auch dieser Blog wächst.
4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen davon.
5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.

Und ich geb den Award weiter an:
bookscanfly
neverending wonderland



So, dann hab ich naoch einen Award bekommen, und zwar wieder von TauschRausch und von Sarahs-Bücherecke. DANKE:)

Und die Regeln:

Jede Person, die getaggt wurde muss 11 Dinge über sich schreiben.
Jede Person muss auch die 11 Fragen des Taggers beantworten.
Jede Person muss sich wiederum 11 neue Fragen überlegen.
Jede Person muss sich dann 11 Blogger aussuchen, welche weniger als 200 Leser haben.
Wenn die Auswahl getroffen ist, muss dies natürlich den Bloggern mitgeteilt werden.
Zurück taggen ist nicht erlaubt.


Aaaalsoo, 11 Sachen über mich:

1. Ich bin im Moment total im Schulstress.
2. Ich freu mich schon, das neue Buch von Rick Riordan zu lesen.
3. Ich hab gerade ne Erkältung:(
4. Mir fällt nie ein, was ich über mich schreiben soll, deshalb sind die Infos manchmal echt unnötig:)
5. Ich muss mir unbedingt noch Puerta Oscura 3 kaufen.
6. ..und das neue Greenday-Album auch:)
7. Jetzt fällt mir schon wieder nichts ein:(
8. Über Blog-Awards freu ich mich immer wie wahnsinnig.
9. Und über jeden einzelnen Leser auch.
10. Mein Lieblingsgericht ist Pizza:)
11. Puh, geschafft:)

Und jetzt die Fragen:

 1. Bist du gegen irgendwas allergisch? Und wenn ja, gegen was?
Zum glück gegen nichts!

 2. Könntest du dir vorstellen, ein eigenes Buch zu veröffnetlichen?
Ja, schon, nur leider fehlt mir das Schreibtalent:)

3. Was ist deine Lieblingsromanfigur?
Das ist schwer, es gibt so viele! Aber ich glaube es sind Remus und Tonks aus Harry Potter. Leider finden die kein glückliches Ende:(

4. Welcher würdest du im echten Leben begegnen wollen? (Romanfigur)
Hermine! Von ihr könnte man bestimmt viel lernen...

5. Welchen Wochentag kannst du gar nicht leiden?
Montag

6. Was ist deine Lieblingsblume?
Gerbera

7. Gibt es eine Buchverfilmung, die in deinen Augen besonders gut gelungen ist?
Harry Potter natürlich:) Aber die Chroniken von Narnia sind als Film auch echt gut geworden!

8. Hast du ein Kuscheltier?
Ich glaub, die hat jeder:)

9. Lieblingsfarbe bei Klamotten?
Blau, grün, schwarz, sowas in der Richtung

10. Vor welchem Tier hast du am meisten Angst oder magst du alle Tiere, egal wie eklich?
Am meisten Angst hab ich vor Bienen, da hab ich ein Stech-Trauma.

11. Hast du ein Lieblingswort?
Manchmal schon, aber im Moment nicht.


So, an wen ich den Award weitergeb und welche Fragen ich stelle, das muss ich mir noch überlegen:)


Montag, 17. September 2012

Neuer Award zum Ein-Monatigen:)

Juhu, ich darf mich über einen neuen Award freuen, und das dank Allys wilde Buecherwelt.
Vielen Dank!





Und das sind die Regeln:

- Postet den Award auf eurem Blog
-Verlinkt den Nominator als kleines Dankeschön
- Gebt ihn an 5 Blogger weiter
- Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben
- Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog
 
 
 So, ich geb den Award dann mal weiter an diese tollen Blogs:
 


1 Monat!

Wow, meinen Blog gibts jetzt schon seit einem Monat, cool! Hier eine kurze Zusammenfassung:)
Ich hab:

-36 Follower (juhu!)

-über 1200 Seitenaufrufe

-24 Post

-seitdem 4 Bücher gelesen und ein Hörbuch gehört

-davon war mein Favorit "Wie viel Leben passt in eine Tüte?"

-jede Menge Spaß gehabt!

So, also der erste Monat lief glaub ich ganz gut, von mir aus kanns so weitergehen:) (Natürlich muss ich an dem Blog noch ne Menge verbessern)

Sonntag, 16. September 2012

Challenge - Erinnerung

Hi,

ich wollte nur mal an unsere Autoren - ABC - Challenge erinnern. Wer also mal Lust auf eine Challenge und einen Ansporn zum SuB-Abbau hat, kann sich ruhig anmelden, wir würden uns freuen. Wir, das sind übrigens TauschRausch und ich, das ist nämlich eine Partneraktion.






Und darum gehts so grob:

-man liest sich durchs Autoren - ABC
-man bekommt einen Challenge - Partner zugeteilt, kann also neue Bloggerbekanntschaften schließen
-das Gewinnerteam bekommt Wunschbücher


Und wer eine genaue Beschreibung braucht:     Autoren-ABC-Challenge 

So, und jetzt würden wir uns über noch ein paar Teilnehmer freuen!

Samstag, 15. September 2012

Wie viel Leben passt in eine Tüte? - Donna Freitas



Dienstag, 11. September 2012

Getaggt!

So, ich hole jetzt mal einen Tag nach, der schon länger aussteht:) Ich wurde von TauschRausch getaggt, jetzt soll ich 8 Dinge über mich selbst schreiben. Alsoooo....

1. Meine allerliebste Farbe ist grün
2. Zum lesen gekommen bin ich durch Harry Potter, das ist natürlich auch meine absolute Lieblingsreihe!
3. Ich versinke gerade total in Hausaufgaben:(
4. Ich interessiere mich sehr für griechische Mythologie und finds toll, wenn Bücher das Thema aufgreifen (bin Percy-Jackson-Fan)
5. Meine Jahreshighlights bis jetzt sind ganz klar "Die Bestimmung" und "Unearthly", super Bücher!
6. Bei solchen Tags weiß ich nie, was ich schreiben soll
7. Ich freu mich gerade über fast 1000 Seitenaufrufe hier auf dem Blog:)
8. Ich bin eigentlich ein Fan vom Bücher-Tauschen, kann mich aber so schlecht von meinen Büchern trennen.

So, geschafft:) Ich gebe die Aufgabe mal weiter und tagge Zwischen den Zeilen...

Louis von Mortville - Elke Pfesdorf

Inhalt
Louis von Mortville hatte keine gewöhnliche Kindheit: Von seinem Großvater wird er jeden Tag trainiert, kann perfekt kämpfen und ist mit den Geschichten der Tempelritter aufgewachsen. EIne Spinnerei seines Großvaters, dachte er. Bis er in der Schule von einem Mann bedroht wird, der die Insignien der Templer sucht. Der Mann gehört zu den Wölfen der Apokalypse, den Feinden der Templer, die es von da an auf Louis abgesehen haben. Eine gefährliche Verfolgungsjagd beginnt, während der Louis Geheimnisse lüftet und allen Mut zusammennehmen muss, um sich gegen die Wölfe zu behaupten.




Meine Meinung
Die Idee zu diesem Buch ist eigentlich nicht schlecht: Ein Junge erlebt ein unglaubliches Abenteuer, das ihn auf die Spuren der Templer bringt. Die Geschichte hätte also richtig gut sein können. Leider war es nicht so. Der Schreibstil in diesem Buch ist nämlich so abgehackt, voller Wiederholungen und an manchen Stellen auch einfach sehr bemüht, dass mir der Spaß an der Geschichte richtig vergangen ist. Es fiel mir richtig schwer, dem Verlauf der Geschichte zu folgen, manchmal haben mir auch ein paar Erklärungen zu den Ereignissen gefehlt, ich fand es einfach sehr ... unübersichtlich.

Dabei waren die Figuren gar nicht so schlecht. Louis zum Beispiel war keine schlecht Hauptfigur, und seine Schwester Amelie und seine Mutter waren mir sehr sympathisch. Manche Figuren, viele der Wölfe, fand ich auch etwas einseitig, aber insgesamt war dieser Bereich eigentlich in Ordnung.

Und ich war auch etwas traurig, dass mich die Geschichte irgendwie nicht überraschen konnte. Es gab schon Dinge, die ich nicht erwartet habe, aber geschockt haben mich diese Sachen dann auch nicht.
Daran konnte es dann auch nichts ändern, dass die Gestaltung super ist. Das Cover gefällt mir gut, aber vor allem die Seiten, die sind nämlich exta so bedruckt, dass sie besonders alt aussehen.

Mein Fazit
Auch wenn meine Rezi jetzt sehr negativ ist, die Idee zu der Geschichte ist eigentlich gut. Aber der Schreibstil hat mir den Spaß an der Geschichte ziemlich verdorben!

Sonntag, 9. September 2012

Autoren-ABC-Challenge

PrishaNeue Challenge! Zusammen mit TauschRausch starte ich jetzt die Autoren-ABC-Challenge, eine Partneraktion von unseren beiden Blogs. Nach langer Planung ist es endlich soweit, die Anmeldephase beginnt jetzt, und wir würden uns sehr über viele Teilnehmer freuen:)







Worum gehts?

In der Challenge geht es darum, sich einmal quer durchs Alphabet zu lesen, und zwar durchs Autoren-Alphabet. Das heißt, man muss zu jedem Buchstaben ein Buch mit dem entsprechenden Autor lesen, also zum Beispiel für “F“ ein Buch von Cornelia Funke usw.

Man kann dieses Buch auch bei “C“ einordnen, um also durchs Alphabet zu kommen, kann man sich immer zwischen dem ersten Buchstaben von Vor- und Nachname entscheiden.

Das besondere an der Challenge ist, dass man im Team arbeitet. Wir werden 2er-Teams zusammenstellen, die zusammen Punkte sammeln. So lernt man neue Blogger kennen, während man an seinem Punktestand arbeitet:)

Das Team, dass am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt 2 Wunschbücher für je 10 Euro,also jedes Teammitglied bekommt ein Wunschbuch, so als kleine Motivation:)

Die Punkte werden folgendermaßen verteilt:

1 Punkt für jeden Buchstaben

2 Punkte für die schwierigen Buchstaben Q, X, Y, Z

5 Punkte für das erledigen von Sonderaufgaben, die hin und wieder bekanntgegeben werden

25 Punkte wenn man alle “normalen” Buchstaben geschafft hat

50 Punkte wenn man alle Buchstaben einschließlich der schwierigen geschafft hat



Ab jetzt kann man sich bis zum 01.10.2012 per Kommentar anmelden, danach werden die Teams zusammengestellt. Um mitmachen zu können, muss man kein Leser sein, aber es wäre natürlich praktischen, denn ihr müsst uns immer per Kommentar informieren, wenn ihr wieder eine Aufgabe erledigt habt, damit wir den Punktestand aktualisieren können und natürlich werden auf beiden Blogs regelmäßig Infos und Sonderaufgaben zu der Challenge veröffentlicht.

Am besten meldet ihr euch kurz bei beiden Blogs an, damit wir beide eine vollständige Liste der Teilnehmer haben. Und es wäre auch gut, wenn ihr eure Blog-Adresse angeben würdet.

Wir würden uns auch sehr freuen, wenn ihr mit dem Challenge-Logo Werbung machen würdet, dafür würde es dann auch schon den ersten Punkt geben:)

Ach ja, es zählen natürlich nur Bücher, die während der Challenge gelesen wurden und es wäre toll, wenn ihr zu den Büchern dann Rezensionen schreiben, ist aber kein Muss.


Die Challenge läuft bis zum 01.07.2013.


Teilnehmer:
Julia liest
Tayachan
Thebookpassion
Kapri Zioes
Steffi
Meinlesevergnuegen
Reckless
Prisha
Xallaya
Libri Ineptia
Nezumi
morriganneverendingwonderland
lillis-rezensionen
dasbuchmonster
julianafabula
MsBuchfreak
sunnysbuecherblog

Juhu, ein neuer Blogaward!

Ich hab meinen zweiten Blog-Award verliehen bekommen, und zwar von Schummerlicht, einem ganz tollen Blog, schaut doch mal vorbei!






Also, dann geb ich den Award mal weiter, dann können sich andere ganeuso sehr freuen wie ich auch:

Luna empfiehlt
Nicis books
Pusteblume?
Lets talk about all and nothing
TauschRausch

So, ich hab 5 super Blogs ausgesucht, die alle einen Besuch wert sind, jetzt muss ich noch die Regeln posten:


- Postet den Award auf eurem Blog
-Verlinkt den Nominator als kleines Dankeschön
- Gebt ihn an 5 Blogger weiter
- Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben
- Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog
 
...und fertig:)

Sonntag, 2. September 2012

Schattenspieler - Michael Römling



Inhalt
April 1945: Der Krieg ist fast vorbei, aber Leo, ein jüdischer Junge, der die letzten Jahre in Kellern verbracht hat, muss immer noch um sein Leben fürchten. Als es eines Tages besonders gefährlich wird, flüchtet er aus der Stadt und sucht Zuflucht in einem Schloss, wo er einen Mord mit ansehen muss. Bald darauf wird er von russischen Soldaten aufgegriffen, mit denen er sich anfreundet, und wird zurück nach Berlin gebracht. Dort findet er in Friedrich einen echten Freund, und zusammen mit ihm kommen sie einen großen Geheimniss auf die Schliche: War der Mörder aus dem Schloss ein Kunstdieb, oder ist es nur Zufall, dass eine Sammlung von 28 Meisterwerken vermisst wird, während der Mörder genau 28 Kisten mit geheimem Inhalt verschwinden lassen wollte?



Meine Meinung
"Schattenspieler" von Michael Römling konnte mich echt überzeugen! Ich hab vorher noch kein Buch mit diesem Thema gelesen, das war also Neuland für mich, aber ich bin ziemlich begeistert. Diese Nachkriegskullisse ist echt so deprimierend und traurig, das verleiht der Geschichte echt eine ganz andere Atmosphäre, und der Schreibstil bringt das richtig gut rüber!
Überhaupt fand ich den Schreibstil richtig gut, der hat mit an dem Buch am besten gefallen. Es gab keine einzige Stelle, die mich aus dem Lesefluss rausgebracht hat, man konnte einfach immer weiter lesen, was echt toll war!
Die Figuren fand ich auch sympathisch, zumindest die meisten. Bei Leo und Friedrich fand ich es echt super, dass sie so gute Freunde geworden sind, was man echt gemerkt hat! An einer Stelle stand dann sogar, dass die beiden schon fast wie Brüder sind. Friedrichs Schwester Marlene fand ich am besten, sie war immer optimistisch unnd gut gelaunt, und sie konnte sich mit jedem anfreunden, auch mit hohen Offizieren.
Die Geschichte ist auch gut, vor allem, weil sie an vielen Stellen sehr spannend ist. Aber mir kams so vor, als ob die eigentliche Geschichte, also das mit dem Kunstschatz, sehr sät beginnt, erst so in der Mitte des Buches. Das, was davor kommt, ist natürlich auch wichtig, aber trotzdem fand ich diese "Vorbereitung" zu lang.
Dafür bietet die Geschichte viele Überraschungen, die man gar nicht kommen sieht, und schon dafür lohnt es sich, das Buch zu lesen!

Mein Fazit
"Schattenspieler" ist ein richtig spannendes Jugendbuch mit einem tollen Schreibstil. Wer sich für das Thema interessiert, liegt mit dem Buch goldrichtig!

Samstag, 1. September 2012

SuB - Verstärkung!

Schon wieder neue Bücher! Natürlich freu ich mich darüber, ich finds super, Bücher zu bekommen, aber wann soll ich die denn alle lesen?:D
Ich glaub, wenn ich meine Zeit einteile und ein Buch nach dem anderen lese, dann klappt das schon:)


Also neu sind diese Bücher:

Artemis Fowl ist schon ein bisschen älter, aber da bin ich schon ziemlich gespannt drauf, für mich ist das irgendwie schon ein Buch, das ich lesen muss, habs schon so oft gesehen, und jetzt stehts halt in meinem Regal, oder besser gesagt, es liegt auf meinem SuB:)

Earth Girl hab ich bei vorablesen gewonnen und ich find das Cover richtig cool! Und die Leseprobe war der Hammer, ich freu mich schon sehr, das Buch endlich zu lesen!

Düsteres Verlangen hab ich bei Lies&Lausch gewonnen, da gibts so viele tolle Aktionen, und bei dieser hab ich jetzt gewonnen, worüber ich mich sehr freu, denn das Buch steht seit ner Zeit auf meiner WL. Bin schon gespannt...

Dann ist bei mir noch Flammen über Acardion angekommen. Das les ich in einer Leserunde bei lovelybooks, und ich bin schon SEHR gespannt, denn die Beschreibung ist richtig gut und das Cover sowieso.

Scheint so, als hätt ich in letzter Zeit echt viel Glück gehabt bei Buchverlosungen. Ich sag mal Danke in jede Richtung:)