Sonntag, 23. Juni 2013

Neuzugänge

...und schon wieder sind neue Bücher bei mir angekommen. Natürlich freu ich mich immer wie verrückt darüber, aber mein Bücherregal platzt mittlerweile schon aus allen Nähten, und ich musste schon anfangen, die Bücher darin zu stapeln, was ich eigentlich nicht so gerne mache-.- Ich sollte wirklich mal mehr Platz schaffen! Diese tollen Bücher sind jedenfalls bei mir angekommen:


Wirklich ein paar tolle Neuzugänge! So, sowohl "Töchter des Mondes" als auch "Antonia Lucia Labellas brillanter Plan" sind schon gelesen und rezensiert. Die beiden Bücher waren echt toll, sehr lesenswert und ich kann sie nur empfehlen! Dann ist bei mir noch "Das also ist mein Leben" angekommen, mein absoluter Lieblings-Neuzugang! Ich konnte es mir ertauschen, und ich wollte das Buch schon soo lange haben, dass ich Freudensprünge gemacht habe, als es endlich da war;) Das wird auf jeden Fall bald gelesen! Der letzte Neuzugang war "Sommernachtszauber", das ich von vorablesen bekommen habe, vielen Dank! Ich bin ganz verzaubert von dem tollen Cover und es wird auch gerade gelesen (siehe Lesezeichen im Buch:)), und bis jetzt ist es ok, konnte mich aber noch nicht umhauen. Vielleicht ändert sich das ja noch...
Was haltet ihr von den Büchern und habt ihr sie vielleicht sogar schon selbst gelesen?


Seit ihrer ersten Begegnung mit dem jungen Schauspieler Johannes ist das Leben für Caroline wie ein Rausch. Tagsüber gibt sie auf der Bühne alles, um ihre erste große Rolle als Julia perfekt zu spielen. Nachts trifft sie sich heimlich mit ihm für weitere Proben im dunklen Theater. Johannes holt aus ihr und der Rolle das Beste heraus und die beiden verlieben sich haltlos ineinander. Doch Caroline wagt nicht, irgendjemandem von ihrem Glück zu erzählen. Denn Johannes dürfte gar nicht existieren. Er wurde während einer "Romeo und Julia"-Inszenierung in den 30er-Jahren grausam auf der Bühne erstochen und mit einem Fluch belegt. Und langsam erkennt Caroline, dass ihre Liebe zu Johannes sie vor eine unmögliche Wahl stellt ...
*Quelle*



Cate und ihre Schwestern Maura und Tess sind Hexen. Niemand darf davon erfahren, denn Hexen drohen Verbannung und Tod. Die Gefahr, aufzufliegen, lastet schwer auf Cate. Vor allem seit Finn aufgetaucht ist, dieser Junge mit den Zimtsommersprossen und dem kupferroten zerzausten Haar. Verzweifelt sucht Cate nach einem Ausweg und stößt im Tagebuch ihrer toten Mutter auf eine rätselhafte Prophezeiung, die besagt, dass drei Schwestern mit magischen Kräften die Hexen zurück an die Macht führen werden. Handelt es sich dabei um Cate, Maura und Tess? Und kann es überhaupt eine gemeinsame Zukunft für Cate und Finn geben?
*Quelle*





Was tun, wenn man unter dem Regiment einer erzkatholischen, äußerst italienischen Mutter lebt, auf eine von Nonnen geführte Mädchenschule geht und sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich von Andy Rotellini geküsst zu werden? Für Antonia ein klarer Fall: Sie betet zu den Heiligen. Doch für Liebesdinge gibt es leider keinen. Um Abhilfe zu schaffen, schreibt Antonia Briefe an den Papst, in denen sie die Ernennung neuer Heiliger vorschlägt und sich gleich selbst als Heilige zur Verfügung stellt. Bis es so weit ist, muss sie sich mit allerlei Weltlichem herumschlagen: Rocklängen, Ausgehverboten, Andy Rotellini, der sie nicht beachtet, und Michael McGinnis, der ihr eindeutig zu viel Beachtung schenkt – oder?
*Quelle*





Charlie ist sechzehn, er ist in seinem ersten Jahr in der Highschool und hat die Probleme, die man in diesem Alter so hat: mit Mädchen, mit der Schule, mit sich selbst. Zumindest scheint es so zu sein. Doch in den Briefen, die er an einen unbekannten »Freund« schreibt, wird deutlich, dass Charlie eine ganz besondere Sicht auf die Welt hat: Er beobachtet die Menschen um sich herum, fragt sich, ob sie ihr Leben so leben, wie sie es möchten, und versucht verzweifelt, seine eigene Rolle in all dem, was wir Leben nennen, zu begreifen.
*Quelle*

Kommentare:

  1. Hach, "Sommernachtszauber" klingt ja süüß ;)!! Muss gleich mal auf meine WuLi..
    Und das Buch von Donna Freitas hört sich auch nett an ^^.

    "Töchter des Mondes" ist schon auf der WuLi und "Das also ist mein Leben" hab ich auf dem SuB und möchte es unbedingt so schnell wie möglich lesen...
    Der Film ist nämlich unglaublich toll, kennst du ihn? *_*

    Liebe Grüße,
    Clärchen :)

    Schönen Blog hast du!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kenne und liebe den Film! Genau deswegen musste ich auch unbedingt das Buch haben, und ich bin schon total gespannt;) Und glaub mir, die ganzen Bücher auf der Wunschliste lohnen sich auch total, die sind nämlich alle gut und gehören ins Bücherregal!
      LG

      Löschen