Dienstag, 4. Juni 2013

Nick&Norah - Soundtrack einer Nacht [Kurzrezi]






Preis: 6,95€
Einband: broschiert
Reihe?: Einzelband
Seiten: 224
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: März 2008
Bestellen: *hier*

Der Inhalt
  Nick: »Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber
könntest du für die nächsten fünf Minuten meine Freundin spielen?«
Norah: Als Antwort auf seine Frage lege ich meine Hände um seinen Hals und ziehe sein Gesicht zu mir runter.
Aus fünf Minuten werden sieben und dann eine ganze Nacht, in der Nick & Norah durch Clubs und Straßen ziehen, sich verlieren, verlieben und sich alles erzählen. ER, Bassist und Songschreiber einer New Yorker Undergroundband, immer noch nicht über Tris hinweg. SIE, Tochter eines Musikproduzenten , noch immer an der Trennung von Tal knabbernd, die bei IHM erstmals erfährt, was eine aufregende Romanze wirklich bedeuten kann…
*Quelle*

Meine Meinung
Zu "Nick&Norah" schreibe ich dieses Mal keine ganze Rezension, die Kurzfassung muss reichen, weil ich einfach keine Worte für das finde, was ich da gelesen habe, mir bleiben die Worte einfach weg:) Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen, also am Abend angefangen und am nächsten Morgen war es dann durch, und es hat mir so unglaublich gut gefallen, einfach genial! Ich glaub, ich habe seit Wochen, wenn nicht sogar seit Monaten kein Buch mehr gelesen, dass mich so sehr mitreißen konnte wie dieses. Es geht um die beiden Jugendlichen Nick und Norah, die beide gerade eine schlimme Trennung hinter sich haben, total musikbegeistert sind und dann aufeinander treffen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb, lernen sich eine ganze Nacht lang kennen und trotz Problemen, gemeinen Exfreunden und kaputten Autos wird es für die beiden eine wundervolle Nacht. Das alles ist dann noch mit ganz viel Musik "gewürzt", es werden viele Lieder erwähnt, die man kennt, auch ein paar unbekanntere und beim Lesen hat man einfach ständig ein Lied im Ohr. Außerdem werden im Buch noch Nicks selbst geschriebene Texte erwähnt, und die sind wirklich wunerschön!! Gut, ich kann verstehen, wenn jemand denkt, das hört sich nach einem ganz normalen Jugendbuch an, und ich kann auch irgendwie die vielen vielen schlechten Rezensionen verstehen, die ich gelesen habe, aber ich kann nur eins sagen: Das Buch ist absolut Geschmackssache, aber man sollte es unbedingt lesen, um herauszufinden, ob man es liebt oder eher hasst! Was hat man schon zu verlieren? Ich jedenfalls liebe dieses Buch und hab mir vorgenommen, auch die anderen Bücher der beiden Autoren zu lesen, bin schon ganz gespannt. Und am Ende bleibt mir nichts anderes übrig, als für dieses Buch die volle Punktzahl zu vergeben:)

5 von 5 Blättern

Kommentare:

  1. Huhu, Ich fand das Buch auch echt super. Es gibt Leute, die das Buch schlecht fanden? Echt? Hast du einen Rezi-Link dazu? :) Mich würde mal interessieren was sie so kritisieren.
    Leider ist der Film nicht so toll. :( Allein für Nick hätte ich einen anderen Schauspieler genommen.

    Ninjaaaaische Grüße,

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Buch ist soo toll!:) Und bevor ich es gelesen hab, hab ich mir schon mal ein paar Rezis angesehen, und die waren echt nicht so positiv, obwohl sie auch ziemlich verständlich geschrieben sind. Diese hier zum Beispiel: http://www.lovelybooks.de/autor/Rachel-Cohn/Nick-Norah-Soundtrack-einer-Nacht-142318360-w/rezension/1039261467/

      Natürlich darf jeder seine eigene Meinung haben! Aber meine Meinung ist: Das Buch ist super! Ich finds schön, dass du es genauso siehst;)

      Liebe Grüße!

      Löschen