Freitag, 9. Mai 2014

Lesestatistik: April

...und hier kommt dann auch mein Lesefazit für den April, etwas verspätet zwar, aber das ist hoffentlich okay:) Ich bin gerade sowieso total im Stress, habe erst vorgestern meine letzte schriftliche Abiturprüfung geschrieben und muss mich jetzt auf die mündliche Prüfung vorbereiten. Und ich kann nur sagen: Abiturprüfungen sind das stressigste und anstrengenste, das ich jemals erlebt habe. Aber okay, ich will hier jetzt keine schlechte Laune verbreiten oder so, immerhin habe ich jetzt die meisten Prüfungen hinter mir, also gucke ich jetzt mal ganz optimistisch in die Zukunft. Aber noch ein paar kurze Worte zum Abitur: Wisst ihr, was fasst noch schlimmer ist als die Prüfungen? Über einen ganzen Monat auf die Ergebnisse zu warten, das ist echte Folter-.-

Aber ich komme jetzt mal zurück zum Thema Bücher, darum geht es hier ja immerhin. Und ich muss sagen, dafür dass ich echt viel Stress hatte, hab ich im April auch echt viel gelesen. Ganze 6 Bücher, was für mich richtig toll ist*-* Bücher lesen war in den letzten paar Wochen auch echt mein einziger Weg, mich entspannen zu können;)

- Liebe in echt (4,5/5)
- Phantasmen (4/5)
- Obsidian (5/5)
- Alice, wie Daniel sie sah (3/5)
- Vor uns die Nacht (3,5/5)
- Widerspruch zwecklos oder wie man eine polnische Mutter überlebt (4/5)

Mein Highlight im April
Mein Highlight ist eindeutig "Obsidian", das Buch konnte mich absolut überzeugen!

Mein Flop im April

Es gab zum Glück keinen Flop:) Manche Bücher waren nicht so gut wie andere, aber wirklich schlecht fand ich keines.

Mein Lieblingscover im April
Ich finde das Cover sooo wunderschön*-*

Kommentare: