Freitag, 11. Juli 2014

[Laberpost] Ich bin ein Serienjunkie!!

Heyho, Leute^^ Schon seit einer ganzen Weile habe ich mir wieder mal vorgenommen, einen neuen Laberpost zu schreiben, und genau das mache ich jetzt. Von mir gibt es erst einen, und den habe ich vor über einem Jahr geschrieben (grade nachgeguckt), da wird mir echt bewusst, wie lange ich schon blogge*-* Naja, jedenfalls, wenn ihr nachlesen wollt, was für einen Mist ich beim ersten Mal geschrieben habe, könnt ihr das *hier* machen;)

Genau wie beim ersten Mal (kann man das missverstehen? Bitte nicht!!:D) bin ich mir diesmal wieder ziemlich sicher, dass dabei nichts Vernünftiges rauskommt, und dass es ein kleines Wunder wäre, wenn sich jemand das hier komplett durchliest, deshalb würde ich mich freuen, wenn die Überlebenden sich am Ende per Kommentar kurz melden würden^^
Ich habe lange überlegt, was das Thema sein soll, und dann dachte ich mir: Mach doch einfach zum Thema, worüber du auch gerne schreibst. Und deshalb geht es jetzt um meine Serien-Sucht. Ich weiß, ich weiß, das hat eigentlich nichts mit Büchern zu tun, aber das ist jetzt einfach so:)

Klar, heutzutage sind wirklich viele, viele Leute seriensüchtig, von einigen Mit-Bloggern  weiß ich das sogar ganz genau;D Deshalb ist das auch nichts besonderes mehr, aber irgendwie ist es trotzdem ein Teil von mir, sogar ein ziemlich wichtiger. Manchmal führe ich Gespräche, in denen jeder zweite Satz eine Anspielung auf eine meiner Lieblingsserien ist, das ist schon schräg, aber ich kann einfach nicht anders.
Ich glaube, um das zu erklären, muss ich ein bisschen was aus meiner Kindheit erzählen. Bei uns Zuhause lief praktisch immer der Fernseher. Aber bevor ihr das jetzt für eine pädagogische Katastrophe haltet, muss ich dazu sagen: Meistens lief irgendeine langweilige Natur-Doku, und Bücher standen hier auch immer zur Verfügung, deshalb haben meine Eltern da nix falsch gemacht;) Jedenfalls haben meine Eltern, neben Dokus, vor allem immer Sitcoms gesehen und geliebt, und deshalb bin ich praktisch damit aufgewachsen und kenne auch solche Serien wie "Friends", "Roseanne" oder "Full House" in- und auswendig. Und gucke sie manchmal immer noch gerne, um der guten, alten Zeiten willen;) Wahrscheinlich bin ich deswegen heute auch so auf Sitcoms fixiert, aber natürlich auch auf alle anderen Genres.

Ich glaube, das was ich am meisten an Serien mag, ist, dass man die Figuren so lange verfolgt uns sie so richtig gut kennenlernen kann. Wenn man jahrelang viele Staffeln einer Serie geguckt hat, fühlt es sich manchmal schon so an, was wären die Protagonisten Freunde der Zuschauer. Zumindest geht es mir oft so. Und das ist so toll, weil man dann richtig mitleiden und mitfreuen kann^^ Das ist auch irgendwie der Vorteil gegenüber Filmen (natürlich liebe ich die auch*_*), denn bei Filmen ist die Geschichte nach 2 Stunden vorbei und dann erfährt man gar nichts mehr, obwohl man oft noch Fragen hat. Bei Serien erfährt man einfach so viel, da ist die Möglichkeit auch viel größer, in einen Fangirl-Modus zu verfallen;D

Ich glaube, ich stelle euch jetzt einfach mal meine Lieblingsserien vor, also, falls ihr es bis hierher geschafft habt. Ich versuche mal, die in verschiedene Kategorien einzuteilen, und fange erstmal mit Sitcoms an;D

Sitcoms
An Sitcoms liebe ich einfach, dass man (bei gut gemachten) richtig viel lachen kann, gleichzeitig aber auch die Probleme der Figuren mitverfolgt, es ist also häufig nicht nur lustig. Einfach eine tolle Mischung! Ich hab einfach mal fünf Beispiele ausgesucht:

How I Met Your Mother - Meine absolute Lieblingsserie, ich gebs zu! Ich glaube so gut wie jeder kennt die Serie, und manche finden sie nach ein paar Staffeln langweilig, aber ich liebe jede einzelne Folge*-* Ich kann es gar nicht so genau erklären, aber ich liebe einfach die 5 Hauptfiguren, und deshalb liebe ich es auch, mitzuerleben, was bei denen so geschieht^^ Ich bin gerade bei der 9. Staffel und hab noch ein paar Folgen vor mir, deshalb bitte keine Spoiler;)

New Girl - gehört seit der ersten Staffel zu meinen Lieblingsserien! Die Serie ist einfach verrückt, und deshalb macht es auch so unheimlich viel Spaß, sie zu sehen. Wirklich, wer was zum Lachen braucht, der sollte die Serie zumindest mal ausprobieren!

King of Queens - Eine schon wieder eher ältere Serie, die ich aber liebe! Es gibt ja viele Sitcoms, in denen es um Ehepaare geht, die meisten davon finde ich eher mittelmäßig, aber King of Queens ist einfach nur toll. Man lacht die gesamten Folgen durch:D

The big bang theory - Die Serie darf auf keinen Fall fehlen! Endlich werden mal Nerds zu Helden, und es ist auch soo lustig. Außerdem liebe ich es, dass man dadurch auch immer so einen kleinen Einblick in die Wissenschaft bekommt. 

The crazy ones - Dabei geht es um die Angestellten einer Werbeagentur, die sich immer wieder neue Marketing-Aktionen einfallen lassen müssen. Ist noch ziemlich neu und es soll leider nur eine Staffel geben, aber ich mag es einfach:)

Arztserien
Eigentlich mag ich keine Arztserien, da passieren einfach zu viele Sachen, die traurig sind. Aber es gibt 2 Arztserien, die es mir richtig angetan haben.
Scrubs - darf natürlich nicht fehlen! Gehört eigentlich irgendwie in die vorige Kategorie, aber egal. Scrubs ist einfach eine super Mischung aus Comedy und Arztserie, und ich mag wirklich die komplette Serie, auch die letzte Staffel, obwohl viele die ja schrecklich finden;)

Doctors diary - Die einzige deutsche Serie, die ich mir wirklich ansehe. Manchmal muss ich einfach mein inneres kleines Mädchen zulassen, und das guckt sich dann diese Serie an;D Ach, Doctory Diary ist einfach süß, da gibts nix anderes zu sagen^^

Fangirl - Serien
In dieser Kategorie sind jetzt einfach alle Serien, die mich in den absoulten Fangirl-Modus versetzen. Tja, ich kann nicht anders, manche Serien feiere ich einfach ohne Ende:D
Sherlock - Fangirl-Serie Nummer 1!!! Ich liebe Sherlock einfach, wie könnte man auch nicht. Jeder, der die Serie nicht guckt, sollte das schnell nachholen, sie hat einfach alles, was man bei einer perfekten Serie haben will*-*

Supernatural - Ich habe vor ein paar Monaten tatsächlich angefangen, Supernatural zu gucken, weil viele es ja so toll finden. Tja, und jetzt finde ich es auch soo toll*-* Ich bin zwar "erst" in Staffel 4, aber es ist einfach spannend und gruselig und eignet sich perfekt dafür, dass man es sich in stürmischen Nächten ansieht. Und Dean ist einfach nur genial^^

Once upon a time - Mit dieser Serie habe ich grade erst angefangen, ich habe erst die Hälfte der ersten Staffel gesehen, aber ich liebe sie jetzt schon*-* Die Serie ist einfach so süß, wahrscheinlich ist das nicht das richtige Wort dafür, aber ich muss sie einfach so nennen. Wer Märchen mag, sollte sich diese Serie wirklich angucken!

Pushing Daisies - Eine verrückte Mischung aus Fantasy- und Krimiserie, die ich absolut liebe! Ich werde wohl nie darüber hinwegkommen, dass Pushing Daisies nach nur 2 Staffeln abgesetzt wurde. 

Awkward - Mein sogennantes Leben - Eine der sehr wenigen Teenie-Serien, die ich gucke, aber ich finde sie einfach super. Ich weiß gar nicht warum, aber ich könnte mir die Serie ständig ansehen. Ist aber wohl nur etwas für Leute, die nichts gegen Dreiecks-Geschichten haben;)


Okay, wahrscheinlich habe ich das meiste vergessen, aber das sind auch nur Beispiele. Hat irgendjemand bis hier durchgehalten? Ich fänds super, aber ich zweifle ziemlich daran! Ist jetzt irgendwie blöd, dass es nur drei Kategorien sind, mir fallen noch ein paar ein, aber ich belasse es jetzt erstmal dabei. Wenn ihr ein Überlebens-Kommi posten wollt, könnt ihr mir vielleicht noch die ein oder andere Serie empfehlen, ich würde mich freuen^^ Und wenn ihr mir verratet, ob ihr manche von den Serien selbst mögt, fände ich das auch toll!

Kommentare:

  1. Deinen Post kann ich genau so unterschreiben :D ich mag zwar nicht alle der genannten Serie , aber die meisten ;) mein Liebling ist definitiv LOST !!! Macht absolut süchtig ;) suburgatory könnte dir evtl auch gefallen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suburgatory kenne ich schon, das ist wirklich sehr cool:) Obwohl mich die Vorstadt-Bewohner manchmal in den Wahnsinn treiben;D Ich hab schon oft drüber nachgedacht, ob ich Lost gucken soll, aber es schreckt mich immer ein bisschen ab, wenn eine Serie schon total viele Staffeln hat. Aber danke für den Tipp, ich solltte da wohl wirklich nochmal drüber nachdenken^^
      LG
      Julia

      Löschen
  2. Hallo liebe Julia,

    Dein Post ist total toll!! *-* Ich bin echt begeistert!! :)
    "Once upon a time" wollte ich schon immer mal anschauen, habs aber irgendwie wieder vergessen. :D
    Diese Serie hört sich wirklich schön an! :)
    Auf welchem Sender kommt sie denn?
    "New Girl" hört sich auch toll an! *-*
    Und von "Sherlock" schwärmen alle. ;D

    Kennst Du die Serie "Downton Abbey"? Ich LIEBE sie! <3

    Ganz liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende,
    Deine Hannah
    www.wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey^^
      Dankeschöön! Ich glaub dir zwar kein Wort, aber das ist trotzdem Balsam für die Seele;D

      Ich weiß gar nicht, auf welchem Sender Once upon a time kommt, ich hab die DVD der ersten Staffel, das finde ich immer am praktischsten. Ich glaub, die kriegt man auch grade relativ günstig^^
      New Girl ist total toll, das sollten wirklich mehr Leute gucken*-* Ich kanns einfach nur empfehlen!!
      Und Sherlock ist einfach die Serien-Liebe meines LebensXD

      Von Downtown Abbey habe ich schon viel Gutes gehört, aber ich weiß noch nicht mal genau worum es da geht^^ Ich muss mich da wirklich mal informieren, aber allein schon, dass es eine Britische Serie ist, macht mir Lust darauf;)

      Ganz viele liebe Grüße zurück und ich wünsch dir ein wundervolles Wochenende!^^
      Julia

      Löschen
    2. Huhu,
      kannst Du mir aber ruhig glauben! ;) <3

      Ja, das stimmt! Ich finde es auf DVD auch immer praktischer! :)
      Dann schaue ich mir die 2 Serien bald mal auf jeden Fall an!

      Downton Abbey ist einfach megaspannend! :) Schreib mich mal per Mail an, dann erkläre ich Dir ganz ausführlich um was es in meiner Lieblingsserie geht. ;)

      Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
      Hannah
      <3

      Löschen
  3. Full House lief bei uns auch immer - das weiß ich noch ganz genau, obwohl ich da wirklich klein war! Heute kenn ich davon leider nur noch Jesse, weil ich den immer so hot fand haha. Sonst rennt bei uns auch immer der Fernseher. IMMER. Und es pisst mich so an! Eltern kommen heim von der Arbeit, als erstes wird die Glotze aufgedreht -.- Meine Serien - ich schau nicht sehr viele - schau ich am Tablet. Schön mobil und so.

    Von Filmen bin ich auch nicht so ein Fan :/ Eben wie du sagst - das ist nach 2 Stunden bisschen Unterhaltung vorbei und die Drehbuchautoren müssen sich doch auch total in ihrer Arbeit eingeschränkt fühlen, oder?! Im Gegensatz kann man Als Buchautor 200 oder 900 Seiten schreiben ... Wenn ich dann dran denke, dass ich Grey's Anatomy grade (wieder) schon wochen-, monatelang schaue - KEIN VERGLEICH :)

    Ich bin jetzt nicht so das Fangirl und will mir auch nicht dutzende Serien anfangen, weil das halt schon zeitaufwändig ist. Meine allergrößten Fandoms - Grey's Anatomy (typisch girly, ich weiß) und Game of Thrones ♥ Bei letzterem ist das Problem, dass es (derzeit) nur 4 Staffeln á 10 Folgen gibt *heul* ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, Jesse^^ Ich glaub ich erinnere mich noch an alle, bin auch 2-3 Jahre älter als du glaube ich. Oh Gott, manchmal fühl ich mich so alt wenn ich mich an sowas erinnere und dann denke hach, das waren noch ZeitenXD
      Oh man, manchmal ist das mit dem Fernseher echt nervig, aber mittlerweile blende ich das auch ganz gut aus^^

      Ich finde FIlme eigentlich toll, aber in letzter Zeit gucke ich total wenige, eben weil ich einfach mehr Lust darauf habe, mich länger mit einer Geschichte zu beschäftigen. Oh ja, die Drehbuchautoren müssen sich bestimmt mächtig einschränken, wahrscheinlich würden die selbst aus ihren Filmen lieber Serien machen:) Und FIlme sind einfach was für einen Abend, Serien sind was für einen Monat oder meistens noch viel längen!

      Das mit dem Zeitaufwand verstehe ich gut, ich "investiere" auch unheimlich viel Zeit in sowas, manchmal denke ich, dass das schon ein bisschen dämlich ist, aber ich kann einfach nich anders. Wenn man einmal mit einer guten Serie angefangen hat, dann will man auch unbedingt wissen, wie es weitergeht^^
      Und Game of Thrones muss ich auch noch unbedingt gucken, meine Freunde reden schon die ganze Zeit darüber und ich kann mich nicht einmischen-.- Soll ja echt süchtig machen:) Greys Anatomy ist glaube ich nicht so was für mich, manchmal fühl ich mich wie das einzige Mädchen, dass sich diese Serie nicht ansieht:D

      Löschen