Dienstag, 23. September 2014

Go for It! - Emmy Abrahamson




Preis: 12,95€
Einband: broschiert
Seiten: 300
Reihe?: Teil 2 von 3
Erscheinungsdatum: Oktober 2014
Verlag: dtv
Bestellen: *hier*





Achtung Spoilergefahr! Teil 2 einer Reihe!

Inhalt
Filippa Karlsson hat es geschafft: Sie wurde an der berühmten Londoner Royal Drama School angenommen, einer der besten Schauspielschulen der Welt! Doch Das Leben als Schauspielschülerin ist nicht ganz so glamourös, wie Filippa gedacht hat. In den drei Jahren ihrer Ausbildung muss sie sich nicht nur mit verrückten Lehrern und hohen Erwartungen herumschlagen, sondern auch mit Herzensbrechern und intriganten Konkurrentinnen…

Meine Meinung
Nachdem mir „Mind the Gap“, der erste Teil der Filippa-Karlsson-Trilogie, ganz gut gefallen hat, hatte ich schon richtig Lust darauf, die Fortsetzung zu lesen und mal wieder mit Filippa in das Londoner Großstadtleben einzutauchen. Ich hatte ein Buch ähnlich wie den ersten Teil erwartet, also locker-leicht und einfach witzig. Und irgendwie war das Buch auch genauso, aber es war auch noch mehr und hat mir überraschend gut gefallen!

Der Humor steht bei dieser Trilogie natürlich im Vordergrund: Filippa ist ein Mädchen aus Schweden, das in London eine berühmte Schauspielerin werden will und dabei praktisch auf jeder zweiten Seite in ein Fettnäpfchen tappt. Teilweise musste ich beim Lesen wirklich laut auflachen, denn es ist schon echt lustig, was sie alles erlebt. Bei Geschichten über Verwechslungen von Hausmeistern mit berühmten Schauspielern oder der Arbeit bei einer Telefon-Wahrsage-Hotline konnte ich mir ein Grinsen auch einfach nicht verkneifen;)

Filippa ist auch eine tolle, und vor allem sehr sympathische Protagonistin. Man lacht und leidet wirklich herzlich mit ihr mit. Auch viele ihrer Freunde fand ich sehr sympathisch, aber wie das Leben nun mal so ist trifft Filippa auch auf weniger nette Personen. Dabei war der ein oder andere Charakter wirklich so intrigant, dass sich mir beim Lesen der Magen umgedreht hat vor Wut. 

Was ich an dem Buch ebenfalls toll fand war die Tatsache, dass sich alles irgendwie echt angefühlt hat. Ich meine, so als ob es wirklich passieren könnte. Viele Geschichten wirken doch sehr bei den Haaren herbeigezogen oder einfach viel zu kitschig, das ist hier anders: Bei Filippa wechseln sich Pech und Glück wirklich in einem glaubhaften Maß ab.

Überrascht war ich davon, dass das Buch, vor allem gegen Ende, dann doch nochmal richtig Tiefgang bewiesen hat. Da passieren nochmal einige wirklich traurige Dinge und an dieser Stelle konnte mich die Geschichte schon richtig berühren, was der Vorgänger damals eher nicht geschafft hat.

„Go for It“ ist einfach ein Buch, das ich richtig gern gelesen habe! Ich weiß nicht, ob es mir wirklich lange in Erinnerung bleiben wird, aber es hat mir auf jeden Fall ein paar richtig schöne Lesestunden bereitet!

Fazit
Dieser zweite Teil der Filippa-Trilogie konnte mich mal wieder mit einer sympathischen Protagonistin und vielen lustigen Szenen, und diesmal sogar auch mit ein paar ernsteren Tönen wirklich überzeugen! Wer den ersten Teil schon mochte, wird Filippas neues Abenteuer in London ganz bestimmt lieben!
4 von 5 Blättern
 

Kommentare:

  1. Ich warte noch bis das Hörbuch erscheint, aber deine Rezi macht schon Lust darauf! Danke dir
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hats auf jeden Fall gut gefallen, ich wünsch dir ganz viel Spaß mit dem Hörbuch!
      LG
      Julia

      Löschen
  2. Hallo meine liebe Julia,

    eine sehr schöne Rezension! :)
    Den ersten Band habe ich im Mai kurz vor meiner London Reise gelesen und das Buch hat mir wirklich gut gefallen.
    Dann muss ich den zweiten Band jetzt unbedingt auch noch lesen!

    Liebste Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Hannah:)

      dankeschön<3 Mir hat der erste Teil auch gut gefallen, aber den zweiten fand ich eigentlich noch besser. Du solltest das Buch wirklich lesen!:)

      Ganz liebe Grüße
      Julia

      Löschen