Freitag, 3. Oktober 2014

Die Seiten der Welt - Kai Meyer




Preis: 19,99€
Einband: Hardcover
Seiten: 560
Reihe?: Einzelband
Erscheinungsdatum: September 2014
Verlag: Fischer FJB
Bestellen: **hier**




Inhalt
Furias Leben dreht sich um Bücher: Die meiste Zeit verbringt sie lesend oder in der hauseigenen Bibliothek, doch ihr Seelenbuch, das Buch, das ihr ihre Macht als Bibliomantin geben soll, hat sie noch nicht gefunden. Als ihr Vater bei einer Mission ums Leben kommt und die Residenz, ihr Zuhause, überfallen wird, flieht Furia. Doch ihr Bruder Pip fällt in die Hände der Feinde. Auf der Suche nach Antworten und einer Möglichkeit, Pip zu retten, trifft Furia auf neue Freunde, und deckt Wahrheiten auf, die alles verändern könnten…

Meine Meinung
Auf „Die Seiten der Welt“ war ich wirklich sehr gespannt. Immerhin ist es ein Buch von Kai Meyer, und nicht nur das, es ist auch ein Buch, in dem es um Bücher geht. Auf so etwas muss man einfach gespannt sein:) Und es konnte mich auch wirklich überzeugen! Ich fand es zwar nicht perfekt, aber ich habe es sehr gerne gelesen.

Am Anfang habe ich dabei gar nicht erst verstanden, worum es geht. Die Handlung hat ihren Lauf genommen und ich wusste lange Zeit gar nicht, worauf das alles hinausläuft oder was genau das Thema ist. Irgendwann hat sich das zum Glück aber gelegt. Es geht nämlich um Furia, die in einer Welt lebt, in der Bibliomanten, Leute, die ihre Macht aus Büchern gewinnen, die Welt beherrschen. In dieser Welt muss Furia ihre Feinde besiegen, um ihren Bruder und die Welt der Bücher retten zu können. Als ich das endlich verstanden habe war das Buch auch wirklich mitreißend!

Am allerbesten haben mir die Idee und das wundervolle Setting gefallen. In der gesamten Geschichte schwingt irgendwie die Liebe zu Büchern mit, und die Handlung spielt zu großen Teilen in der Bücherstadt Libropolis, die mich absolut verzaubert hat. Eine ganze Stadt voller Buchläden und Buchliebhaber, das ist doch echt ein Traum:) Auch Kai Meyers Schreibstil hat mir die Lesestunden wirklich versüßt, er bringt die Geschichte toll rüber und sein Stil lädt wirklich dazu ein, in der Story zu versinken.

Was ich ein wenig schade fand, war, dass die Charaktere manchmal nicht so richtig „greifbar“ waren. Es fiel mir an manchen Stellen schwer, mich an die Art mancher Charaktere zu gewöhnen. Andere Figuren waren wiederum sehr interessant.

Insgesamt halte ich „Die Seiten der Welt“ für ein wirklich besonderes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe. Es konnte mich nicht auf jeder einzelnen Seite überzeugen, aber das Gesamtbild ist sehr stimmig und hat mich überzeugt!

Fazit
„Die Seiten der Welt“ ist ein echtes Muss für alle Fans von Kai Meyer und die, die es noch werden wollen! Das Buch überzeugt mit einer tollen Idee und wundervollem Setting und ich kann es jedem empfehlen, der sich auch mal an etwas dickere Fantasybücher heranwagen will.
 4,5 von 5 Blättern

Kommentare:

  1. Hallo (:

    von Kai Meyer habe ich leider noch kein einziges Buch gelesen, aber ich glaube, dass ich das bald mal ändern muss. (:

    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey^^
      Ja das musst du mal ändern, es lohnt sich wirklich;)

      Liebe Grüße<3

      Löschen
  2. Ich finde dieses Buch auch toll! Ich glaube mich konnte es sogar noch ein ganz klein wenig mehr begeistern als dich ;-)
    Spätestens seit "Phantasmen" bin ich Kai Meyer Fan :-)
    Dieses Buch ist wirklich ein Muss für alle Bücherfans!
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wirklich total schön, aber das ganz kleine letzte bisschen hat mir irgendwie gefehlt. Trotzdem eine wundervolle Geschichte:-) Ohja, für Bücherfans ist es wirklich ein Muss;)
      Ganz liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  3. Ich dachte, ja beim ersten Lesen der Beschreibung an Moers' Zamonien-Romane und die träumenden Bücher, aber deine Rezi hat mich eines besseren belehrt :). Mal sehen, ob ich das Buch noch bekomme, ehe ich nächste Woche für ein paar Tage Urlaub nach Ägypten fliege ;).
    Liebe Grüße und danke
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da bin ich ja froh, dass ich helfen konnte. Und hoffe für dich, dass du das Buch nnoch bekommst:)
      Viel Spaß in Ägpten;)
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Darf ich überhaupt zugeben, dass ich schon relativ lange nichts mehr von Kai Meyer gelesen habe? Irgendwie hat so viel anderer toller Lesestoff meine Aufmerksamkeit gefesselt ^^. Trotzdem - und nicht zuletzt dank deiner Empfehlung - hab ich das Buch heute zusammen mit ein paar anderen über Lyoness auf Amazon bestellt (Die Einkaufsgemeinschaft gibt da freundlicherweise ein paar Prozente). Hoffen wir mal, dass es rechtzeitig bis Weihnachten ankommt, wenn die Amazonier jetzt schon wieder streiken :( ...

    Liebe Grüße und danke <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das versteh ich sehr gut, es gibt immer so viel Auswahl, da kann man einfach nicht alles lesen^^
      Ich hoffe, das Buch kommt bald bei dir an und es gefällt dir!
      Liebe Grüße<3

      Löschen