Donnerstag, 13. November 2014

Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt - Melissa Keil



Preis: 8,99€
Einband: Taschenbuch
Seiten: 384
Reihe?: Einzelband
Erscheinungsdatum: Oktober 2014
Verlag: cbt
Bestellen: *hier*





Inhalt
Sam Kinnison ist ein Nerd mit Leib und Seele: Er ist verrückt nach Horrorfilmen und World of Warcraft und verbringt seine Zeit am liebsten mit seinen Freunden im Kino. Und mit Mädchen hat Sam natürlich gar nichts am Hut. Bis Camilla auftaucht. Camille ist wunderschön, interessant und unheimlich nett. Und wird in seinem Leben keine Rolle spielen, denkt Sam. Doch Camilla sieht das anders und stellt das Leben von Sam und seiner Clique komplett auf den Kopf…

Meine Meinung
Ein Buch über Nerds? Das muss ich lesen! Das war in etwa mein Gedankengang, als ich von diesem Buch erfahren habe. Und das war auch die richtige Einstellung, denn es hat mir einfach so riesig großen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen!

Kennt ihr „The big bang theory“? Die TV-Serie über die Nerds und das hübsche Mädchen? Dieses Buch ist so wie die Serie – nur eben als Buch. Und das finde ich toll, denn ich bin ein Fan der Serie. Das Buch ist genauso lustig, und sogar noch viel herzerwärmender, einfach toll.

Die Geschichte wird aus Sams Sicht erzählt, und Sam ist wirklich ein ganz besonderer Protagonist, ein Nerd durch und durch, und das macht ihn so unheimlich sympathisch. Er bringt ständig Anspielungen zu Filmen oder Serien oder Computerspielen an, und sein Nerd-Dasein führt ganz einfach zu unglaublich vielen richtig lustigen Sprüchen und Situationen. Entschuldigt meinen Enthusiasmus, aber dieses Buch hat sich in mein Herz geschlichen.

Sams Freunde sind auch toll! Und Camille ist einfach ein tolles Mädchen. Bei ihr kann man sich eine schöne romantische Geschichte so richtig gut vorstellen. 

Meine Empfehlung für dieses Buch ist eigentlich ganz simpel: Wer lustige Bücher mit tollen Charakteren mag, wer selber ein bisschen oder sehr nerdig ist, wer herzerwärmende und romantische Geschichten mag, der sollte ganz unbedingt zu „Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt“ greifen! Wirklich ganz unbedingt!

Fazit
„Das Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt“ ist ein richtig lustiges und herzerwärmendes Buch mit tollen Charakteren. Eine eindeutige Leseempfehlung von mir!
 5 von 5 Blättern

Kommentare:

  1. Hallo liebe Julia (:

    Das Buch klingt richtig interessant und ich habe noch gar nichts davon gehört,
    werde es jetzt aber auf jeden Fall im Auge behalten :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    P.S: Viel Spaß bei 'Haus des Hades'! Ich bin ein großer Fan von der Helden-des-Olymps-Reihe und das Buch liegt bei mir schon auf dem SuB. Werde wahrscheinlich demnächst damit beginnen ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo:)

      ich finde es schade, dass das Buch nicht noch bekannter ist, aber super, dass ich dich darauf aufmerksam machen konnte:D

      Ganz liebe Grüße,
      Julia
      P.S.: Dankeschön:D Ich bin auch ein großer Rick Riordan Fan, ich bin mir sicher dass das Buch uns beiden sehr gut gefallen wird;)

      Löschen
  2. Hi Julia,
    na und ob ich "The big bang theor" kenne :-D
    Es lebe Sheldon Cooper ;-)
    Ich glaube dieses Buch wäre genau etwas für mich :)
    Schön geschriebene Rezi!

    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi:)
      die Serie ist super, oder?:D
      Das Buch ist echt cool, ich glaube es könnte dir wirklich gefallen;)
      Ganz liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  3. Hallo! :D

    Das Buch werde ich mir einmal genauer anschauen, vom Inhalt her spricht es mich definitiv an!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey:)
      ja, das Buch ist wirklich super, da lohnt es sich, einen näheren Blick darauf zu werfen;)

      Viele liebe Grüße<3
      Julia

      Löschen