Sonntag, 31. Januar 2016

[NerdReport] Bibbern auf der Mockingjay-Weltpremiere


Huhu ihr Lieben!^^ Heute gibt es mal etwas Anderes, nämlich den ersten Beitrag in der Reihe Nerd-Report. In dieser Reihe werde ich euch immer mal wieder, wenn ich etwas nerdiges erlebe, davon berichten:) Heute will ich euch erzählen, wie es auf der Premiere von „Mockingjay Teil 2“ in Berlin war. Klar, das war schon Anfang November, aber leider kam ich erst jetzt dazu, diesen Post zu schreiben:D

Nur damit das klar ist: Es ist auf keinen Fall so, dass ich zu dieser Premiere eingeladen war oder so! Nein nein, das war ganz anders. Ich habe da zwei Freundinnen, die schon auf der ein oder anderen Premiere waren und ich war immer ganz fasziniert, wenn die beiden davon erzählt haben. Als dann bekannt wurde, dass die Weltpremiere des letzten Panem-Films in Berlin stattfinden soll, da wollte ich da unbedingt hin, ich wollte nämlich unbedingt auch endlich mal zu einer Premiere, und diese klang dann auch noch so unheimlich cool!

Tja, meine beiden Freundinnen wollten zum Glück auch hin. Wir wussten leider bis kurz vorher nicht, ob das auch tatsächlich zeitlich hinhaut, aber ein paar Tage vorher haben wir dann endlich Flugtickets gebucht und sind dann an dem Tag vor der Premiere nach Berlin geflogen. Naja, ich bin alleine geflogen und habe dort eine der beiden anderen getroffen. Die Dritte im Bunde konnte erst am nächsten Morgen kommen.

Als wir dann endlich in Berlin waren (und ich liiebe Berlin), haben wir nur schnell unsere Sachen im Hostel abgestellt und sind dann direkt zum Sony Centre gefahren, um die Lage auszukundschaften:D Und dort sah es auch schon richtig eindrucksvoll aus! Der schwarze Teppich war schon ausgerollt und überall standen schon Absperrungen. Nachdem wir uns alles schonmal angeguckt hatten sind wir essen gegangen, und als wir wiedergekommen sind, um nochmal nachzugucken (was so gegen 23 Uhr gewesen sein müsste), haben da tatsächlich schon etwa 2 dutzend Fans auf die Premiere gewartet, damit sie am nächsten Tag um 18 Uhr in der ersten Reihe stehen konnten0.0  Jupp, ich war echt geschockt wie früh die Leute schon mit dem Warten anfangen!


Da wir natürlich auch unbedingt in die erste Reihe wollten sind wir noch schnell ins Hostel gefahren, um unsere Schlafsäcke zu holen, und haben uns dann mitten in der Nacht auch auf den Platz vor dem Kino gelegt. Leute ihr glaubt nicht, wie unendlich motiviert ich war!XD Es war meine erste Premiere (ja, es gibt Leute die so etwas eigentlich ständig machen), und ich hatte mich mega dick angezogen und auch noch einen Schlafsack, um es zusammenzufassen: Ich dachte, dass diese Nacht ziemlich easy werden würde. Ohhh, wie falsch ich doch lag!XD

Tja, wir lagen da also in unseren Schlafsäcken und haben uns noch ein bisschen unterhalten, bevor wir schlafen wollten, und zu Anfang war alles wirklich noch okay, aber dann kam sie, die KÄLTE!!! Mir war wirklich noch nie soo bitter kalt gewesen! Es war echt verdammt schlimm, und mir fehlen gerade wirklich ein bisschen die Worte, um diese Kälte zu beschreiben! Noch dazu was alles natürlich mega unbequem auf diesem verdammten Steinboden, aber die Kälte war echt der Gipfel der Qual! Ich glaube, jedem der da gewartet hat ging es dadurch ziemlich schlecht, aber ich hab mich wohl viel mehr beschwert als die anderen:D Ich musste das einfach rauslassen!:D

Ich weiß nicht wie, aber irgendwie haben wir alle die Nacht überstanden und als die Sonne aufgegangen war, wurde es auch ein kleines bisschen wärmer. Wenn man den ganzen Tag in der Kälte gelegen hat war einem dann aber natürlich immer noch kalt, einfach weil man durchgefroren war! Auf jeden Fall kamen dann von Minute zu Minute immer mehr Fans, um sich auch anzustellen, und bald waren schon ziemlich viele Leute da. Gegen 9 Uhr kam auch unsere Freundin und wir haben zu dritt weitergewartet. Naja, und nach der Kälte kam die Langeweile! Ich weiß irgendwie nicht, warum ich das so dermaßen unterschätzt habe, aber so viele Stunden muss man natürlich auch füllen, und wenn man die Nacht überstanden hat ist die Warterei noch längst nicht vorbei! Meine beiden Freundinnen sind geniale Zeichnerinnen und haben beim Warten an ihren Bildern weitergemalt (die Bilder unten nämlich, ist das zu fassen wie gut die sind? 0.0), die sie sich von den Schauspielern signieren lassen wollten. Ich habe versucht zu lesen, aber meine Hände sind dabei viel zu kalt geworden, deshalb hab ich es gelassen und eigentlich nur noch alles beobachtet, was um mich herum passiert ist.
Quelle: https://www.instagram.com/ronja_kappel/  und  http://littlemissbaggins.deviantart.com/

Gegen 16 Uhr sollten wir uns dann alle hinstellen, wir durften also nicht mehr auf dem Boden rumsitzen. Wahrscheinlich damit noch mehr Leute kommen konnten. Das hieß zwar mehrere Stunden lang stehen, aber ich glaube viele waren ganz froh darüber, denn wir alle saßen ja schon seit Stunden auf dem Boden und sich mal ein bisschen zu bewegen kam da gerade recht!

Und dann schließlich, um 18 Uhr, ging es dann endlich los! Und es war wirklich cool!! Die Gewinnerin von „The Voice of Germany“ ist aufgetreten, der Moderator Steven Gätjen hat seine Sache echt gut gemacht (und kam auch zu uns, um meine Freundin für ihr tolles Bild zu loben!), und irgendwann kamen dann auch die Schauspieler! Ich war einfach total begeistert von der ganzen Veranstaltung! Das Mädchen, das neben mir stand, hätte es zwar fast geschafft, mir einen Tinitus ins Ohr zu schreien, aber trotzdemXD Und obwohl ich nicht damit gerechnet hätte, haben wir tatsächlich Autogramme bekommen, nämlich von Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Natalie Dormer und Francis Lawrence, dem Regisseur. Es war wirklich ein absolut genialer Abend!
Da ich schon ein paar Tage vorher auch Freikarten gewonnen habe, konnten wir uns dann direkt auch an diesem Tag, schon zwei Wochen vor Kinostart, den Film angucken, und er war wirklich gut!!
Man merkt bestimmt nicht, dass das Bild zusammengesetzt istXD Mit der Handykamera war leider nicht viel mehr drin:/
Tja, und das war es dann eigentlich auch schon. Nach dem ganzen Spektakel waren wir gegen Mitternacht wieder im Hostel und sind einfach nur ins Bett gefallen. Am nächsten Morgen habe ich den Flieger zurück nach Hause genommen und das Abenteuer war wieder vorbei:(

Ihr fragt euch jetzt vielleicht, warum man solche Anstrengungen auf sich nehmen sollte, nur um ein paar Minuten lang am roten (oder schwarzen:D) Teppich stehen zu können, das würde ich mich zumindest fragen. Das Ding ist, dass es gar nicht mal so sehr um ein Autogramm oder sowas geht (obwohl sowas natürlich auch toll ist). Für mich ist es das Gesamtpaket: Man ist bei so einer verdammt coolen Veranstaltung dabei und sieht Schauspieler, die man vielleicht schon seit längerem bewundert. Man ist gleichzeitig sehr stolz auf sich, weil man so viel überstanden hat! Und vor allem ist es irgendwie wie ein richtiges Abenteuer, dass man mit seinen Freunden erlebt. Man übersteht zusammen die Kälte und das ewige Warten und bekommt dann zusammen die Belohnung dafür, und das ist einfach ein tolles Gefühl! Und genau deshalb hoffe ich auch, dass das nicht meine letzte Premiere war!:)

So, ich hoffe, euch hat mein wehleidiger Bericht gefallen:D Für mich war es ganz schön, das alles nochmal Revue passieren zu lassen! Wäre so ein Premieren-Besuch mit der ganzen Warterei auch etwas für euch?^^

Kommentare:

  1. Hi!

    Das finde ich sehr interessant. Also ich habe eigentlich nicht verstanden wieso ihr da solange vorher angefangen habt zu warten und sogar dafür dort zu übernahcten? Ich meine eure Dritte im Bunde ist ja auch erst früh dazugekommen. Hätte es da nicht auch gereicht wenn ihr alle erst frühs gekommen wärt? Oder war es da schon so voll das alle Plätze in den vorderen Reihen vergeben waren?
    Also für mich ist das nichts. Mir würde das auch nichts geben die Schauspieler kurz zu sehen oder ein Autogramm zu ergattern. Ich meine, sie sind ja nicht wirklich die Person die sie spielen. xD Ich kann das persönlich nicht nachvollziehen. Aber das Abenteuer daran, dass verstehe ich durchaus. ;-)

    Hauptsache du hattest deinen Spaß. Das ist doch das wichtigste und danke für's teilen deiner Erfahrung. Ein neuer Blickwinkel ist immer interessant.

    Viele Grüße
    Twineety

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo:)

      wenn man wirklich in der ersten Reihe stehen wollte, dann musste man schon so früh da sein wie wir;) Obwohl man auch noch relativ gute Plätze bekommen konnte, wenn man später gekommen ist. Für unsere Freundin, die später gekommen ist, mussten wir jedenfalls etwas freihalten, sonst hätte das nicht geklappt.

      Ich kann mir gut vorstellen, dass das für die meisten Leute nichts wäreXD Ich glaube, da muss man schon ein besonderes Interesse dran haben.
      Ja, ich dachte auch, dass das mal ein etwas anderer Einblick sein könnte:) Vielen Dank für deine Meinung!:)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Oh Gott, ich will mir gar nicht vorstellen wie das ist, bei der Kälte irgendwo draußen stundenlang am Boden zu liegen. Sowas versteh ich nicht. Das ist mir doch keine Premiere wert :P Die Zeichnungen sind irrsinnig gut! Und wow, ihr habt tatsächlich Autogramme von so vielen Schauspielern bekommen! Wie geil ist das denn, wenn Jennifer Lawrence so nah bei einem steht ... Also ich glaub, die Veranstaltung hat sich für dich schon ordentlich gelohnt. :)

    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja während der Nacht dachte ich auch, dass es das doch nicht wert istXD Ich weiß auch nicht, am Ende hab ichs dann einfach überhaupt nicht bereut:)
      Ja, die Zeichnungen sind Wahnsinn, was?0.0 Da finde ich die Autogramme drauf auch irgendwie sehr cool! Haha, und Jennifer Lawrence war einfach nur gestresst:D Also total sympathisch, aber die musste da auch irgendwie von einer Stelle zur anderen rennen:D
      Danke für den Kommi^.^
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hey Julia :)
    Mega toller Bericht! Finde es super, dass du diesen Nerd-Bericht mit uns geteilt hast ;) ich finde es super interessant zu lesen, wie das für jemanden war, der dabei war. Und OMG dass du die Schauspieler gesehen hast und auch noch Autogramme bekommen hast ist so unglaublich cool!
    Ich selbst war noch nie auf einer Premiere und das Schlafen und Warten wäre wohl auch nichts für mich, aber sowas mal mitzumachen ist bestimmt trotzdem toll! Also ich würde es sonst wegen der Erfahrung an sich machen. Wie du ja sagst..das Gesamtpaket eben ;)
    Oh und ja. Die Zeichnungen deiner Freundinnen sind wirklich total toll!a dachte erst das seien Autogrammkarten :D
    Der Bericht hat echt Spaß gemacht zu lesen :)
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo:)
      Dankeschön!:) Früher, als ich damit noch so gar nichts zu tun hatte, konnte ich mir auch irgendwie gar nicht vorstellen, was das für Leute sind, die das machen und wie es denen dabei so geht:D Deswegen wollte ich mal berichten:D
      Jaa die mal aus der Nähe zu sehen war sogar noch viel cooler als die Autogramme!:D

      Das ganze Warten und die Bedingungen sind halt wirklich anstrengend, das stimmt schon. Aber am Ende ist es eine sehr coole Erfahrung, wenn man sowas mag:)
      Ich bin auch total begeistert von den Zeichnungen!:D
      Danke für deine Meinung!!^.^
      Viele liebe Grüße!

      Löschen
  4. Ach Gott, das klingt doch echt ganz schön anstrengend. Ich hätte niemals die Ausdauer dafür besonders bei dieser Kälte, hätte ich kapituliert und wäre nach Hause gegangen xD Und diese Bilder sind unglaublich. Ich kenne niemanden der so gut zeichnen kann, das sieht so realistisch aus!

    Liebe Grüße
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, manchmal ist man vielleicht auch kurz davor einfach nach Hause zu gehen:,D Jaa ich feiere die Bilder auch total:D Und ich war dabei, sie sind wirklich echt! Sonst hätt ich es vielleicht selbst nicht geglaubt:D

      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Huhu,

    da hast du in Berlin ja ein richtiges Highlight erlebt :)
    Die Bilder sind richtig klasse!

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo:)

      ja es war auf jeden Fall supercool!
      Ich finds auch toll, dass jedem die Bilder so gut gefallen wie mir!:D

      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Huhu meine Liebe! <3

    Ich wollte unbedingt noch deinen tollen Bericht kommentieren!
    Das war echt ein Erlebnis und Abenteuer für dich. Ich bin echt ein wenig neidisch. :D

    Wie megacool! Und tolle Fotos!

    Wobei ich in der Kälte wahrscheinlich gestorben wäre. :-D

    Alles Liebe,
    deine Hannah

    PS: Den Film schaue ich mir dann auf DVD an, aber schön, dass er dir gefallen hat. Dann bin ich gleich noch gespannter. :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo^.^

      Super, ich freu mich auf jeden Fall über deinen Kommi!:)

      Ein Abenteuer wars auf jeden Fall:D Aber jaah, diese Kälte - lass uns lieber nicht über die Kälte redenXD

      Wenn du den Film noch vor dir hast, wünsch ich dir mega viel Spaß beim Gucken! Hoffentlich gefällt er dir auch:)

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen