Dienstag, 3. Mai 2016

[Lesemonat] April

Hallo ihr Lieben!^.^ Und schon ist es wieder so weit, im Moment vergeht die Zeit (für mich zumindest) sehr schnell, vielleicht ein bisschen zu schnell. Es gibt ja auch so einiges zu tun. Aber na gut, im April wurde natürlich auch gelesen:D Fünf Bücher sind es geworden, womit ich super zufrieden bin. Vor allem habe ich im April meinen Harry Potter Re-Read beendet, was schon ein bisschen traurig ist. Bis zum nächsten Re-Read wird es bestimmt nicht so lange dauern!
"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" (5+ Blätter) war mal wieder besser, als ich es in Erinnerung hatte, und dabei hatte ich es schon als wahnsinnig gut in Erinnerung! Ein unglaubliches Finale!
"Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam" (4,5 Blätter) war ein wirklich schönes Buch, das wirklich viel zu lange auf meinem SuB lag. Mich konnte es echt berühren und ich habe es sehr sehr gerne gelesen.
"Vango 2 - Prinz ohne Königreich" (4 Blätter) ist ein toller Abschluss der Vango-Dilogie, die zwar eine ziemlich komplizierte Geschichte hat, aber auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit verdient.
"Wolke 7 ist auch nur Nebel" (2,5 Blätter) konnte mich leider nicht von sich überzeugen, vor allem mit den Charakteren konnte ich mich nicht anfreunden. Für Zwischendurch ist es aber ganz okay.
"Apokalypse Wow!" (5 Blätter) ist eine Kurzgeschichten-Sammlung rund um Skulduggery Pleasant. Da ich die Reihe von Derek Landy sowieso liebe, war dieses Buch für mich ein echtes Highlight. 

Gelesen: 5 Bücher
Seiten: ca. 2300
Seiten pro Tag: ~ 76
Durchschnittliche Bewertung: 4,2
SuB-Stand Ende April: 63 (-4)
Neuzugänge: 1

Mein Highlight im April
Wirklich 2 tolle Bücher! "Apokalypse Wow!" wird wohl jedem gefallen, der die Skulduggery Pleasant-Reihe mag, und "Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam" ist ein sehr berührendes Jugendbuch, dass ich wirklich empfehlen kann!

Mein Flop im April
Ich glaube ich bin mittlerweile einfach aus der Zielgruppe raus:/

Wie war euer Lesemonat April?^.^

Kommentare:

  1. Skulduggery muss ich unbedingt mal weiterlesen, habe nach dem sechsten Band aufgehört, weil es damals nicht weiterging aber mittlerweile weiß ich kaum noch was darüber und ich habe die Erfahrung gemacht, dass man doch sehr viel Wissen für die Bücher braucht. Harry Potter sollte ich auch mal langsam weiterlesen, bin nie über den vierten gekommen, weil es ab dem fünften so traurig wird ._.

    Liebe Grüße
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whaaat du hast Harry Potter nicht zu Ende gelesen?0.0 Sorry dass ich so geschockt bin:D Aber HP kann ich immer uneingeschränkt empfehlen! Obwohl ja, es wird schon traurig, aber das ist es irgendwie wert:D
      Ja das stimmt, da kommt man schon schnell ins Schwimmen bei Skulduggery wenn man schon einiges vergessen hat. Deshalb trau ich mich auch nicht so richtig an den letzten Teil (und weil der über 700 Seiten hat), aber irgendwie hab ich auch nicht soo viel Lust, 8 Bücher zu re-readen, um den neunten lesen zu können. Ich glaube, ich wage mich einfach bald mal daran das Finale einfach zu lesen.

      Liebe Grüße!

      Löschen