Sonntag, 21. Mai 2017

[Neuzugänge] Meine Buchzugänge von Januar bis April

Ich habe gerade nachgesehen: Auf diesem Blog gab es seit etwa 8 Monaten kein Neuzugänge-Post mehr. Einfach, weil ich irgendwie keine Lust auf diese Art von Post hatte (und teilweise gab es hier auch einfach keine Neuzugänge). Aber heute habe ich gerade merkwürdigerweise Lust, so einen Post zu schreiben, also los geht's! Auch wenn ich ein wenig aus der Übung bin...

Aus den ersten vier Monaten dieses Jahres (und oh man, die Zeit vergeht rasend schnell) kann ich euch 9 Neuzugänge zeigen. Mehr ist hier auch nicht eingezogen. Naja, da war noch "The sun is also a star", aber das ist auch schon wieder ausgezogen, deshalb ja. Diese neun:D Übrigens habe ich davon 7 auch schon gelesen (und ja, das macht mich ein bisschen stolz), also entstehen hier keine neuen SuB-Leichen.

"Phase Null" und "A Study in Scarlet" habe ich mir bei Tauschticket ertauscht. "Phase Null" war ein Muss, weil ich die "Maze Runner"-Trilogie super fand! Leider hat mir das Buch wirklich nicht gefallen. Ich glaube auch, dass das mein letztes Buch von James Dashner war. "A Study in Scarlet" ist eingezogen, weil ich im Januar komplett im Sherlock-Fieber war. Da war in meinen Gedanken auch nicht mehr Platz für irgendwas anderes. Das ist aber nach der letzten Folge schnell wieder verflogen (weil mir die Folge nicht wirklich gefallen hat, harmlos ausgedrückt), und deshalb ist das Buch auch noch ungelesen.
"Wo das Dunkel schläft" ist bei mir eingezogen, weil ich bei der Blogtour mitmachen durfte. Und hier kann ich es eigentlich kurz machen: Tolles Buch, eine meiner Lieblingsreihen, und wirklich schade, dass diese jetzt vorbei ist!
Bei einer Verlosung auf lovelybooks habe ich dann "Das Reich der sieben Höfe" gewonnen. Das Buch ist leider noch nicht gelesen, aber der Hype ist ja groß und ich bin wirklich gespannt! 

Mir fällt auf, dass dieses Bild sehr blau ist:D Insgesamt habe ich in letzter Zeit den Eindruck, dass ich viele blaue Bücher lese. Ist das so, weil ich irgendwie unbewusst eher dazu greife, oder sind blaue Cover gerade voll im Trend? Wer weiß, wer weiß...
"Hallo Leben, hört du mich?" war wirklich ein ganz süßes (Kinder-)Buch, das mir ganz gut gefallen hat. Umgehauen hat es mich nicht, aber es war wirklich niedlich.
Nach langer Zeit habe ich auch mal wieder bei einer Leserunde mitgemacht, und zwar zu "Ana und Zak". Das Buch hat mir leider gar nicht gefallen (die Charaktere waren mir nicht sympathisch und der Plot war teilweise etwas absurd), aber es war mal wieder spannend zu sehen, wie das in einer Leserunde so ist. Ich habe die Meinung von sehr vielen Mit-Lesenden teilen können, und irgendwie bestärkt das einen auch, so als ob man recht hätte mit seiner Meinung zu einem Buch:D Was meistens wohl Quatsch ist, weil Lesen ja extrem subjektiv ist, und viele werden die Charaktere bestimmt super finden. 
Dann ist auch "Tote Mädchen lügen nicht" hier angekommen, ich konnte mich dem Hype nicht versperren. Obwohl ich die Serie noch nicht gesehen habe (noch nicht, NOCH). Das Buch hat mir aber richtig gut gefallen, und mich ganz schön mitgenommen. Außerdem ist das mal ein richtig gutes Beispiel für einen echten Page-Turner.
Ich glaube, ich hatte vorher noch nie ein Buch vorbestellt, aber dann kam "The upside of unrequited" und das musste geändert werden. Und ich bin so froh, dass das Buch mir auch gefallen hat, jetzt ist das nämlich eine sehr positive Vorbestell-Erfahrung:D "The upside of unrequited" ist das neue Buch der Autorin von "Nur drei Worte" (oder "Simon vs. the homosapiens agenda"), und es hat mir tatsächlich nicht so gut gefallen wie "Simon" (das wäre auch echt schwer gewesen), aber es war trotzdem sehr süß und wirklich unheimlich lustig!
Zu guter Letzt wäre da noch "Hier könnte das Ende der Welt sein", auch ein Tauschticket-Neuzugang. Das Buch war mal etwas ganz anderes, und das war auch gut so. Ich fand es jetzt zwar nicht mega gut, aber es war wirklich lesenswert.

Das waren meine Neuzugänge aus den letzten vier Monaten. Kennt ihr die Bücher schon?^.^

Kommentare:

  1. Jaja, die vierte Staffel Sherlock war schon eine intensive Zeit ^^. Das war das erste mal seit Ewigkeiten, dass ich eine Serie live im Fernsehen gesehen habe und Mann Mann, diese Enden.
    Jetzt wüsste ich natürlich gerne, wieso dir die letzte Folge nicht gefallen hat ^^, aber vielleicht würde das hier zu viel spoilern :D. Mir war sie auch etwas too much, wie auch die ganze Staffel, aber sooo schlecht fand ich sie nicht.

    Die Bücher sind sowieso ganz anders als die Serie. Bei "Study in Scarlet" wirst du zwar Parallelen zur Folge "A Study In Pink" erkennen, aber ich fand es vom Aufbau her recht anstrengend, weil in der Mitte nur endlos erklärt wird und nichts passiert.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War bei mir genauso! Wann setzt man sich schon hin und guckt irgendwas live, aber bei Sherlock muss das so:D
      Mhh ich glaube, das geht schon in Ordnung das hier mal kurz zu erklären mit einer kleinen SPOILERWARNUNG:D SPOILER SPOILER SPOILER!
      Also die komplette Sache mit Euros fand ich ganz schrecklich. Moriarty war immer mein Lieblingscharakter, und ich finde die Sache mit Euros hat alles was er je gemacht hat komplett untergraben. Allein schon dass es auf einmal gar nicht alles auf seinem Mist geachsen ist, das macht mich geradezu wütend!:D
      Außerdem hat sich die Folge nur angefühlt wie ein Zusammenschnitt aus verschiedenen Horrorfilmen. Also wenn das nicht von Saw und the Ring inspiriert war dann weiß ich auch nicht. Auf jeden Fall hat es sich nicht nach Sherlock angefühlt, wenn man das irgendwie nachvollziehen kann.
      Außerdem fand ich dass sah alles erschreckend schlecht gemacht aus dafür dass man ja eigentlich weiß dass da mega viel Arbeit reingeflossen ist. Und die Sache mit dem Piraten und mit dem Kostüm von Mycroft und noch tausend andere Kleinigkeiten. Ich war echt geschockt davon wie schlecht ich das alles fand! Vor allem nach "The lying detective", was vielleicht sogar meine neue Lieblingsfolge ist. Irgendwie konnte ich nicht nachvollziehen wie man diese grandiose Folge machen kann und direkt danach diese schreckliche:D Aber ja, das ist einfach nur meine Meinung dazu:D Wie fandest du denn die letzte Folge?^.^

      Mal sehen ob ich demnächst mal zu dem Buch greife:) Aber das hört sich ja schonmal nicht so super spannend an:/

      Liebe Grüße!

      Löschen